Was ist ein thermostatisches Heizkörperventil?

Der Energiesektor verändert sich, die Hausautomatisierungstechnik entwickelt sich durch Innovationen weiter und die Heizgeräte entwickeln sich entsprechend weiter. Vorbei sind die Zeiten, in denen wir unsere Heizkörper nur auf zwei Positionen einstellen konnten - an oder aus - und die damit verbundene unglaubliche Energieverschwendung. Entdecken Sie das Thermostatventil und seine Vorzüge, um die Temperatur eines Raumes effektiv zu regulieren.

Was ist ein Thermostatventil und wofür wird es verwendet?

Vielleicht kennen Sie das Prinzip von Thermostatventilen, ihre Funktionsweise, ihre Vorteile, ihre Modelle und die Einsparungen, welche sie bieten. Wenn dies nicht der Fall ist, lassen Sie uns diese Elemente gemeinsam durchgehen. Eines ist sicher: Unabhängiges, intelligentes und sparsames Heizen ist bereits da. Wenn Sie finanzielle Einsparungen erzielen und gleichzeitig eine ökologische Geste setzen wollen, ist das Thermostatventil das richtige Gerät für Sie.

Möchten Sie weniger Zeit mit der Einstellung Ihrer Heizkörper verbringen und gleichzeitig eine ideale Temperatur beibehalten? Das Thermostatventil oder die Armatur ist wie für Sie gemacht, denn damit können Sie die Temperatur eines Heizkörpers einstellen und sogar kontrollieren. Auf diese Weise reguliert seine Wirkung die Temperatur im Raum und Sie brauchen sich nicht mehr darum zu kümmern. Schluss mit der Energieverschwendung!
Wie funktioniert das in der Praxis? In der Tat hängt alles vom Typ des Ventils ab. Die Bedienung funktioniert durch die Verbindung verschiedener Elemente. Steigt z. B. das Thermometer im Innenraum unter dem Einfluss der prallen Sonne, reduziert das Heizkörperventil automatisch seinen Wasserdurchfluss. Umgekehrt wird diese Durchflussmenge erhöht, wenn die Temperatur sinkt.

Magie? Nein, Technologie! Und das alles zu einem sehr günstigen Preis.

Das Thermostatventil hat also mehrere Vorteile, wenn es einmal an einem Heizkörper installiert ist: Sie vermeiden nicht nur eine Überhitzung und den damit verbundenen Energiemehrverbrauch, sondern auch die Energieeinsparungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Ausgaben zu begrenzen.

Das Thermostatventil ist das ideale Low-Cost-Gerät, um endlich intelligenter, mit weniger Aufwand und zu geringeren Kosten zu heizen.

Seine positiven Aspekte für die Umwelt sind auch einer der Hauptgründe, warum dieses Werkzeug für die meisten finanziellen Hilfen ökologischer Natur in Frage kommt: die Steuergutschrift von 30%, der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 5,5%, oder sogar den Öko-Kredit zum Nulltarif.

All diese Gründe machen das Thermostatventil zu einem immer weiter verbreiteten und beliebten Ausrüstungsgegenstand. Doch dann stellt sich die Frage nach der Wahl eines Thermostatventils.

Welches Thermostatventil soll ich wählen?

Um Ihre Heizungsanlage effizient und automatisch zu steuern, stehen Ihnen mehrere Lösungen zur Verfügung:

  • Das Ventil mit eingebautem Fühler ist das einfachste und gebräuchlichste und kann an allen Heizkörpern installiert werden.
  • Das Ventil mit Fernfühler und das ferngesteuerte Ventil sind ideal für die Steuerung von unzugänglichen Heizkörpern, z. B. solchen, die sich hinter Möbeln oder hoch oben befinden.

Unter diesen verschiedenen Armaturentypen stechen einige Modelle mit mehr oder weniger fortschrittlichen Funktionalitäten und damit mehr oder weniger attraktiven Vorteilen hervor:

Manuelle thermostatische Ventile

Sicherlich kennen Sie die manuellen Thermostatventile, denn sie sind die ältesten, billigsten und am weitesten verbreiteten. Ihre Funktionalitäten sind begrenzt, aber effektiv für einen kleinen Raum. Sie bleiben völlig abhängig von Ihrem Handeln, regulieren das Wasser manuell und müssen sich an die Regel halten: "Wenn Sie das Fenster öffnen, schließen Sie das Heizkörperventil", um Wärmeverluste zu vermeiden!

Elektronische Thermostatventile

Die elektronischen oder programmierbaren Thermostatventile sind genauer steuerbar und zudem sehr ergonomisch und funktional. Die Wahl der Temperatur ist sehr präzise und kann auf einen halben Grad genau eingestellt werden, ohne dass sie tatsächlich "angeschlossen" ist. Der Wasserdurchfluss wird genauer reguliert und der Raum wird effizienter beheizt.

Intelligente Thermostatventile

Intelligente Thermostatventile sind die fortschrittlichsten auf dem Markt und bieten eine echte Innovation in der Hausautomation: Sie sind es, die eine wirklich intelligente Heizung ermöglichen. Unabhängig, mit dem Internet verbunden und geolokalisiert, „lernen“ sie Sie anhand Ihrer Gewohnheiten besser kennen und werden so immer effizienter in ihrer Regelung.

Es gibt also keine Ausrede, die Technik nicht in Ihr Heizsystem zu integrieren! Entdecken Sie eine neue Art, Ihre Räume zu heizen.

Wie wählen Sie aus?

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwischen diesen vielfältigen und unterschiedlichen Möglichkeiten zu wählen, und zwar nach mehreren Kriterien: Ihren Bedürfnissen, Ihrem Budget, Ihrer ökologischen Sensibilität und der Fläche Ihrer Räume. Also, welche wählen Sie? Die intelligente Regelung der Raumtemperatur mit einem Thermostatventil ist zwangsläufig eine gute Idee, es gibt also keine falsche Antwort.
Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie werden mit Ventilen konfrontiert, die eine rentable Investition und echte Einsparungen an Energie und Geld sowie einen positiven Einfluss auf die Umwelt darstellen. Aber was können Sie in der Praxis davon erwarten?

Netatmo Info

Die smarten Thermostatköpfe von Netatmo werden von einem Starterpaket für Sammelheizungen begleitet. Mit intelligenten und vernetzten Ventilen können Sie laut einer Netatmo-Studie aus dem Jahr 2016 durchschnittlich 300 € pro Jahr bei Ihrer Energierechnung sparen! Ganz zu schweigen von der weitreichenden ökologischen Geste, die dies aufgrund der Reduzierung Ihres Kohlenstoff-Fußabdrucks mit sich bringt.

Welche Einsparungen kann ein Thermostatventil bringen?

Das Thermostatventil ist in jeder Hinsicht eine lohnende Investition, auch in Bezug auf die Rentabilität. Schließlich ist dies oft einer der ersten Effekte, die bei Investitionen in Energie- und Hausautomation angestrebt werden. In der Tat ist sein Preis im Vergleich zu den gebotenen Vorteilen recht günstig. Müssen Sie also in ein Thermostatventil investieren?
Die Preise reichen von mindestens 20 Euro für die einfachsten Ventile bis zu 80 Euro für die wirtschaftlichsten technologischen Modelle. Natürlich gibt es auch die Kosten für eine professionelle Installation. Es ist außerdem ratsam, einen Fachmann hinzuzuziehen, um Fehler bei der Installation zu vermeiden.

Ist das Thermostatventil ordnungsgemäß am Heizkörper installiert, werden Sie sofort eine bessere Regulierung der Raumtemperatur feststellen.

Netatmo Info

Der intelligente Thermostat von Netatmo ist ein drahtloser Thermostat, welches an Ihrem Heizkessel angeschlossen und mit diesem verbunden wird und für mehr Wärmekomfort sorgt. Steuern Sie seine Programmierung über Ihr Smartphone und halten Sie jederzeit eine optimale Temperatur!