Warum sollten Sie sich für erneuerbare Energien entscheiden?

Erneuerbare Energien (EE) sind überall, im wahrsten Sinne des Wortes: Sie waren schon immer Teil des Diskurses, jedoch steigt ihre Beliebtheit stetig durch die Energiewende. Was steckt hinter Energien, wie Solar, Photovoltaik, Wind oder Biomasse, die den Planeten retten sollen? Die erneuerbare Energie ist die Energie der Zukunft, unerschöpflich, schadstoffarm und umweltfreundlich. Wie können Sie dies also für Ihre eigene Energieerzeugung und Ihren Verbrauch (wie z.B. Strom und Warmwasser) nutzen?

Was ist "erneuerbare Energie"?

Erneuerbare Energie, eine notwendige Alternative zu fossilen Brennstoffen

Erneuerbare Energien (oder kurz EE) werden zunehmend von den Medien, der Werbung und Organisationen aller Art, sowohl öffentlich als auch privat, hervorgehoben. Hierbei sind Solar- und Windenergie die beliebtesten Arten von Energien. In einer zunehmend verschmutzten und klimatisierten Welt werden erneuerbare Energien an Bedeutung gewinnen und sich weiterverbreiten: Dies nennt man auch die Energie- und Ökowende. In der Tat werden Umweltprobleme durch die Produktion und den Verbrauch von fossilen Brennstoffen, wie Öl oder Kohle, verursacht. Letztere sind beide umweltschädlich, nicht erneuerbar (weil sie Jahrtausende brauchen, um von der Erde produziert zu werden) und in der Menge begrenzt. Somit handelt es sich um das Gegenteil der erneuerbaren Energien. Daher ist das große Interesse an der erneuerbaren Produktion von Strom, Heizung und Warmwasser sehr hoch.

Reichlich und saubere Energie

Zudem sind erneuerbare Energien Energiequellen, die sich auf natürliche Weise sehr viel schneller erneuern: Ihre Produktion und ihr Verbrauch ändern nichts an ihrer Unerschöpflichkeit. Aber diese Fülle ist nicht der einzige Vorteil der erneuerbaren Energie: Es handelt sich hierbei auch um eine saubere Energie, weil keine oder nur sehr wenige Schadstoffemissionen entstehen. Erneuerbare Energien für seinen Strom, seine Heizung oder sein Warmwasser zu fördern, bedeutet, gegen Klimawandel, Umweltverschmutzung und den Treibhauseffekt zu kämpfen.

Beachten Sie, dass der Preis für erneuerbare und grüne Energie im Allgemeinen höher ist als der für fossile Brennstoffe, weil die Kosten für ihre Produktion und Verteilung im Moment noch höher sind. Diese höheren Kosten spiegeln sich manchmal in den Investitions-, Installations- und Verbrauchsraten wider, sollten aber als finanzielle und ökologische Investition betrachtet werden. Indem Siee sich für erneuerbare Energien für ihren Strom, ihre Heizung oder ihr Warmwasser entscheiden, haben Sie auch einen positiven Einfluss auf die Zukunft des Planeten und der Menschheit undkönnen gleichzeitigerhebliche Einsparungen auf Ihrer Stromrechnung erzielen.

Was sind die fünf Arten von erneuerbaren Energien?

Solarenergie ist eine der wichtigsten existierenden Formen der erneuerbaren Energie. Wir unterscheiden fünf Hauptarten von erneuerbaren Energien:

  • Solarenergie: Die reichhaltigste, sauberste und am wenigsten umweltschädliche der erneuerbaren Energien kommt direkt von der Sonne. Sie wird in zwei Kategorien unterteilt: Solarthermie und Photovoltaik;

  • Windenergie: Sie befindet sich aktuell in voller Entwicklung, sie hat viele Vorteile, aber das Ergebnis ihrer Produktion ist schwieriger zu verbrauchen (sie kommt auch von der Sonne, weil es die Sonne ist, die die Luftströme erzeugt, die wiederum den Wind verursachen);

  • Hydraulische Energie: wird bereits sehr häufig in Staudämmen verwendet (auch sie hat ihren Ursprung in der Sonne). Sie wird unterteilt in Wellenenergie, Gezeitenenergie, thermische Energie der Meere und osmotische Energie;

  • Biomasse: Sonnenenergie, die durch die Photosynthese in organischer Form gespeichert wird. Diese erneuerbare Energie wird entweder durch Verbrennung oder durch Verstoffwechselung genutzt;

  • Geothermie: Erdwärme, die aus dem Erdreich gewonnen wird, in dem sie enthalten ist.

Was sind die Vor- und Nachteile von erneuerbaren Energien?

Erneuerbare Energien werden oft für ihre ökologischen, verantwortungsvollen und nachhaltigen Vorteile gelobt. Und das zu Recht! Diese Vorteile müssen jedoch relativiert werden, da es auch einige Nachteile gibt, von denen einige nach und nach behoben werden.

Die eindeutigen Vorteile der erneuerbaren Energie

Unter den Hauptvorteilen der verschiedenen Arten von erneuerbaren Energien, die für Ihren Strom, Ihre Heizung und Ihr Warmwasser genutzt werden können, ist es nötig folgende positiven Eigenschaften zu nennen:

  • Es gibt sie im Überfluss auf unserem Planeten;

  • Ihre Fähigkeit zur Erneuerung;

  • Der ökologische Vorteil, nicht/gering verschmutzend und umweltfreundlich zu sein

  • Ein interessanter, aber wetterabhängiger Ertrag für die meisten erneuerbaren Energien, insbesondere Solar- und Windenergie;

  • Völlig kostenlos, wenn die Installationen rentabel sind;

  • Unabhängigkeit und Leistung, insbesondere bei Windkraft;

  • Riesige Möglichkeiten für Solarenergie: Strom mit Photovoltaik, Heizung mit Solarthermie, Warmwasser mit einem Solarboiler etc.;

  • Ein riesiges Potenzial, weil sich der Umfang der Produktion und des Verbrauchs der meisten erneuerbaren Energien stark erhöhen lässt.

Die wenigen Nachteile der erneuerbaren Energie

Dennoch sollten einige der Nachteile der erneuerbaren Energien erwähnt werden:

  • Ein hoher Anschaffungspreis, der eine echte Investition darstellt;

  • Eine relative Abhängigkeit vom Wetter: Sonnenschein für Solar und Wind für Windkraft;

  • In den Augen mancher Menschen kann es zu visuellen oder lärmbedingten Belästigungen durch Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien kommen;

Biomasse und Geothermie sind die am wenigsten erneuerbaren Energien: Ihre Nutzung muss daher bedachter erfolgen

Welche finanzielle Unterstützung gibt es für Ihre Produktion und Ihren Verbrauch von erneuerbarer Energie?

Die staatliche Energieprämie

Auch bezeichnet als BAFA- Förderprogramm ist eine Initiative zur finanziellen Unterstützung durch den deutschen Staat. Hierbei müssen Sie nur ein Online-Formular ausfüllen und können sich prozentuelle Anteile Ihrer Investition zurückerstatten lassen. Dies ist ein sehr einfaches Verfahren.

Das Öko-Null-Prozent-Darlehen (Öko-Null-Darlehen)

Mit dem zinslosen Ökokredit können Sie Ihre Investitionen in erneuerbare Energien und Ihre Energiespararbeit vorantreiben, ohne sich mit Zinsen zu verschulden.

Der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 5,5 %

Profitieren Sie für Ihre Arbeit im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien von einem reduzierten Mehrwertsteuersatz von 5,5%: eine zusätzliche Hilfe, die die Rechnung für Kauf, Installation und Produktion erleichtert.

Erneuerbare Energien bieten großes Potenzial, Effizienz und starke Vorteile für den Planeten. Die Energiewende erfordert einen umweltfreundlichen Umgang mit diesen Energien. Die Entwicklung der Produktion und des Verbrauchs von erneuerbaren Energien ist für die Zukunft unseres Planeten von entscheidender Bedeutung.

Netatmo Info

Sie können die Energiewende weiter vorantreiben, indem Sie Ihren Energieverbrauch reduzieren und Ihre Strom- und Heizkostenrechnung senken. Dafür ist der smarte Thermostat von Netatmo für Sie da. Außerdem haben Sie hierbei Anspruch auf finanzielle Unterstützung!