Ökostrom-Förderung

Die effiziente Energiewende ist zum neuen Ziel der Bundesregierung geworden: Die Energieversorgung der deutschen Haushalte soll effizienter, moderner, innovativer und digitalisiert werden. Diese Entwicklung soll jedoch auch auf die Landwirtschaft und den Verkehrssektor zutreffen, was wichtig für eine sichere und umweltfreundliche, aber auch wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft für Deutschland ist.

Ökostrom in Deutschland

Es ist sehr erfreulich, dass bereits 43 Prozent des Stroms in Deutschland aus Wind, Sonne, Wasser oder Biomasse gewonnen wird.

Erneuerbare Energien für die Zukunft

Erneuerbare Energien sind die Zukunft für alle Stromquellen in Deutschland. Dadurch soll auch die deutsche internationale Wettbewerbsfähigkeit als Industrieort gefestigt werden. Um dies zu ermöglichen, hat die deutsche Bundesregierung bereits in den Ausbau der Stromnetze investiert. Dadurch kann beispielsweise Energie, welche im Norden von Deutschland produziert wird, im Süden Deutschlands verwendet werden. Der Ausbau dieser überregionalen Übertragungsnetze hat eine wichtige Bedeutung in der Energiewende und ist für eine erfolgreiche Entwicklung unabdingbar.

Digitale Energie?

Die Digitalisierung der Energiewende wird durch die Einführung und Verbreitung des digitalen Stromzählers für alle deutschen Haushalte symbolisiert. Dieser intelligente und sehr praktische Stromzähler wird auch Smart Meter genannt. Er ermöglicht es, Ihren täglichen Stromverbrauch sehr genau zu berechnen. Dadurch können Sie den Stromverbrauch Ihres Haushaltes sehr genau im Blick behalten und zudem Ihre Stromrechnung deutlich reduzieren. Sie können daher dank dieses höchst modernen Stromzählers Geld sparen und die Umwelt schonen. Beim Energiesparen kann zudem jeder mitmachen - egal ob sie Verbraucher, Unternehmer oder Kommune sind.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Durch diese publike Energiewende der Bundesregierung ist es nicht überraschend, dass die Subventionen für den Ökostrom auf 150 Milliarden Euro ansteigen. Durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sind bestimmte Vergütungen für die Benutzung von Ökostrom inklusive. Somit beträgt beispielsweise die Förderung für Solarstrom, der aus Anlagen auf Gebäuden mit einer Leistung von weniger als 19 kW stammt, beträgt die Förderung aktuell 24,42 Cent pro kWh.

In Bezug auf das Erneuerbare-Energien-Gesetz hat sich die deutsche Regierung vier unterschiedliche Kernziele hinsichtlich ihrer Klimapolitik gesetzt. Zunächst sollen bis 2030 65 % des Brutto-Stromverbrauchs auf erneuerbaren Energien beruhen. Des Weiteren sollen im Jahr 2022 die letzten Kernkraftwerke in Deutschland abgeschaltet werden. Ob dieses Ziel jedoch realistisch ist und erreicht werden kann, ist noch unklar. Zudem sollen 55 % weniger Treibhausgase bis 2030 im Vergleich zum Jahr 1990 erzeugt werden. Des Letzteren sollen 50 % Prozent weniger Primärenergien bis zum Jahr 2050 im Vergleich zum Jahr 2008 verbraucht werden. Um diese Ziele jedoch in die Tat umzusetzen, müssen alle Akteure des deutschen Staates und der deutschen Bevölkerung zusammenarbeiten. Natürlich sind all diese Reformen in den europäischen Binnenmarkt eingebettet. Das gemeinsame Vorgehen Europas für eine gemeinsame Zukunft ist wesentlich effizienter als nationale Alleingänge. Durch die Zusammenarbeit der einzelnen Länder kann die Versorgungssicherheit, die Wettbewerbsfähigkeit und der Klimaschutz in ganz Europa gewährleistet werden.

Subventionsmöglichkeiten von Ökostrom

In den Medien wird sehr oft über mögliche Subventionen des Ökostroms diskutiert und darüber spekuliert, wie ein Haushalt oder ein Individuum davon profitieren kann. Jedoch scheint es oftmals so, als würde der deutsche Staat keinen Cent auszuzahlen, obwohl diese Subventionen als auch Steuermittel im Erneuerbaren-Energien-Gesetz verankert sind.

Da unter anderem zunehmend Autos elektrisch fahren sollen, gibt es hierbei viele verschiedene Subventionsmöglichkeiten. Jedoch ist es fraglich, ob der steigende Stromverbrauch den langfristigen Nutzen dieser Autos zu Nichte macht. Natürlich ist dabei auf die Weiterentwicklung der Automobilindustrie zu setzen.

Aber auch in einem weiteren Bereich der Mobilität wird in Deutschland seitens der Bundesregierung und der Deutschen Bahn investiert, um die Treibhausbelastung insgesamt zu senken. Es sollen 86 Milliarden Euro von der deutschen Regierung und der Deutschen Bahn zur Verfügung gestellt werden, um in das Schienennetz zu investieren. Da bereits die rechtlichen Grundlagen geschaffen worden sind, wird dieses Vorhaben auch beschleunigt durchgeführt werden können. Das Geld soll bis 2030 investiert werden. Auch in den ÖPNV soll jährlich mehr Geld fließen, sodass mehr Menschen öffentliche Nah- und Fernverkehrsmittel nutzen können und die Luft vor allem in Städten mit besonders hohem Verkehrsaufkommen reiner werden kann.

Die neuen Regelungen durch das EEG wird den deutschen Staat sehr viel Geld kosten. Die Ausbauarbeiten des Netzwerkes werden auf 10,8 Milliarden Euro für das kommende Jahr geschätzt. Die Bundesregierung will hierbei jedoch den Strompreis möglichst stabil halten, um die deutschen Haushalte bei dieser Umstrukturierung weiterhin zu unterstützen und die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen als Zukunftsprojekt attraktiv zu gestalten.

Die erfolgreiche Zukunft der ökologischen Energiepolitik beruht auf der Versöhnung von Klimaschutz und Wirtschaft. Es muss eine Allianz zwischen der Deutschen Gesellschaft, der Wirtschaft und dem Staat entstehen, um Wohlstand zu erhalten und Klimaneutralität zu erreichen. Der Klimaschutz und der Green Deal wird als zentrale Herausforderung Generationen übergreifen. Zudem muss unbedingt vermieden werden, dass die Corona-Pandemie die Klimapolitik negativ beeinflusst. Deutschland kann sich auf seine erfolgreiche Volkswirtschaft verlassen, um die Klimapolitik stets zu unterstützen.

Durch die Energiewende werden allerdings nicht nur Fortschritte in der Klimapolitik erreicht, sondern auch Anreize und neue Möglichkeiten auf wirtschaftlicher Ebene geschaffen. Somit bergen die technologischen Errungenschaften, die im Zuge der Energiewende entwickelt wurden, auch ein Potenzial für die Wirtschaft dar, von dem viele deutschen Unternehmen Gewinne erzielen können.

Netatmo Info

Profitieren Sie von unserem Smarten Netatmo-Thermostat - ein programmierbares und hocheffizientes Thermostat für Ihre Energieeinsparungen! Steuern Sie Ihre Heizung mit unübertroffener Präzision, auch aus der Ferne. Optimieren Sie Ihren Wärmekomfort und reduzieren Sie Ihre Energierechnung.

Der European Green Deal

Verschiedene Kriterien

Auf europäischer Ebene gibt es vor allem ein Vorhaben, das im Fokus der EU-Klimapolitik steht und somit leitgebend für jegliche Maßnahmen und Ziele, die gesetzt werden. Der European Green Deal sieht es vor, dass bis 2050 die gesamte EU treibhaus-neutral ist. Dabei werden die Maßnahmen in den folgenden Bereichen getroffen: Klimaschutz, Umweltschutz und Artenvielfalt sowie Mobilität, Industrie, Energiepolitik, Verbraucherschutz und Agrarpolitik. Schließlich ist es relevant, dass nicht nur auf mehreren Ebenen zur Treibhausreduzierung gearbeitet wird, sondern auch wie bereits erwähnt die Mitgliedsstaaten der EU eng zusammenarbeiten. Nur so kann eine effektive, nachhaltige und innovative Umweltpolitik betrieben werden und die gesetzten Ziele kurzfristig und langfristig erreicht werden.

Wie funktioniert der European Grean Deal?

Im Rahmen des European Green Deals wurde am 04.03.2020 das Europäische Klimagesetz vorgelegt. Dieses dient dazu, dass sowohl politisch als auch für die Bürger Planungssicherheit geschaffen wird. Dieses Gesetz sieht ebenfalls eine Beteiligung der Öffentlichkeit zum Zweck der Treibhausgas-Neutralität bis 2050 vor, sodass an den Klimazielen gemeinsam gearbeitet werden kann.

Netatmo Info

Verbinden Sie das Nützliche mit dem Angenehmen, indem Sie mit dem Smarten Netatmo-Thermostat Ihren Energieverbrauch und Ihre Energierechnung senken: Ihr thermischer Komfort war noch nie so zum Greifen nah.

Ökostrom Förderung Ziele

Angesichts der vielen klimapolitischen Ziele, die bereits auf Ebene der EU und der deutschen Bundesregierung gesetzt worden sind und die noch in Planung sind bzw. in den Verhandlungen stecken, wird deutlich, dass es eine klare Wende in eine grünere, nachhaltige und klimaneutrale Zukunft gibt. Dabei ist die Zusammenarbeit, die für die EU und für die Bundesregierung immer schon bedeutend war, wichtiger als je zuvor.