FAQ Smarte Innenkamera

Allgemeine funktionen

Wie funktioniert die Überwachung mit der Smarten Innenkamera?

Unsere Smarte Innenkamera bietet Ihnen Sicherheit für Ihr Haus und Ihre Familie. Dank der integrierten Gesichtserkennungstechnologie kann die Kamera Gesichter von Personen erfassen, die Ihr Grundstück betreten. Die Kamera funktioniert zusammen mit unserer Netatmo Security App (Download auf ein Smartphone oder Zugang über einen Internetbrowser möglich). Sobald die Kamera eine Person erfasst, erhalten Sie in Echtzeit eine Warnmeldung auf Ihrem Smartphone. Wenn es sich dabei um eine Person handelt, deren Gesicht von der Kamera erkannt wird, teilt die Kamera Ihnen den Namen der identifizierten Person mit. Wenn es sich um eine unbekannte Person handelt, erhalten Sie ebenfalls eine entsprechende Meldung.

Kann ich für ein- und dasselbe Haus oder Netatmo-Konto mehrere Kameras verwenden?

Ja, Sie können beliebig viele Kameras installieren und diese mit derselben App steuern (Eingangsbereich, Kinderzimmer usw.). Auf dieselbe Weise können auch mehrere Personen auf dasselbe Kamerakonto zugreifen.

Wie funktioniert die Gesichtserkennung?

Wenn die Smarte Innenkamera zum ersten Mal ein Gesicht erkennt, wird dieses in der App mit einem Fragezeichen markiert. Sie können jedoch ein neues Profil anlegen, diesem einen Vornamen zuweisen und auch die dazugehörigen Datenschutzeinstellungen zuweisen. Nach der Registrierung des Profils kann die Kamera das Gesicht erkennen und Sie über die Anwesenheit informieren. Für die Kamera können bis zu 32 Gesichter registriert werden.

Funktioniert die Smarte Innenkamera nur in der Nacht oder auch schon in der Dämmerung?

Ja, die Kamera fährt dank der Infrarot-Nachtsicht mit der Aufzeichnung fort.

Was passiert, wenn die Kamera gestohlen wird?

Sie erhalten eine Meldung, mit der Sie benachrichtigt werden, dass Ihre Smarte Innenkamera ausgeschaltet wurde. Die Person, die Ihre Kamera entfernt hat, hat jedoch weder Zugriff auf Ihre Daten noch auf Ihre Videos, wenn er/sie nicht die Zugangsdaten zu Ihrem Netatmo-Konto besitzt. Die MicroSD-Karte ist nämlich so verschlüsselt, dass ihr Inhalt geschützt wird.

Konfiguration

Ihrer Benutzereinstellungen

Sie können über die App diejenigen Elemente auswählen, die Sie registrieren möchten und für die Sie Meldungen erhalten möchten. Sie können beispielsweise wählen, dass Sie, nachdem die Kamera Sie erkannt hat, nicht mehr gefilmt werden. Sie können ab sofort unsere App herunterladen und die Sicherheitsschnittstelle erkunden.

Zeichnet die Kamera rund um die Uhr auf?

Sobald sich die Smarte Innenkamera einschaltet, filmt sie kontinuierlich die Umgebung. Sie zeichnet jedoch nur dann Videos auf, wenn sie einen Vorfall erfasst. Es gibt drei Arten von Vorfällen:

  • Die Kamera erkennt ein bekanntes Gesicht.
  • Die Kamera erfasst ein unbekanntes Gesicht.
  • Die Kamera erfasst eine Bewegung, unterscheidet dabei zwischen Menschen und Tieren und informiert Sie anschließend. Über die App können Sie die Überwachung ganz nach Ihrem Geschmack aus- und wieder einschalten.

Sind die Smarten Kameras mit den wichtigsten Assistenten des Marktes kompatibel?

Ja, die Smarten Kameras (Innen- und Außenkamera) von Netatmo sind mit Apple HomeKit, Google Assistant und IFTTT kompatibel. Auf diese Weise können Sie Ihre Kamera mit Hilfe eines Assistenten Ihrer Wahl kontrollieren. Sie können ebenfalls individuelle Szenarien gestalten und Ihre Kamera mit anderen an das Internet angeschlossenen Gegenständen verbinden.

Installation

Wie wird die Smarte Innenkamera installiert?

Die Smarte Innenkamera kann auf einfache Weise in nur wenigen Minuten installiert werden. Sie brauchen die Kamera lediglich gegenüber Ihrem Eingangsbereich anzubringen, sie anzuschließen und unsere Netatmo Security App auf Ihr Smartphone herunterzuladen. Anschließend können Sie Ihre Kamera gemäß Ihren Präferenzen konfigurieren, und schon ist sie einsatzbereit! Sie können Ihre Kamera auch über einen Computer oder ein Tablett einstellen.

Wie sieht die optimale Position für eine Smarte Innenkamera aus?

Bringen Sie die Kamera optimalerweise auf einer ebenen Fläche (Tisch, Regal usw.) sowie in einer Höhe zwischen 1 und 1,50 Meter gegenüber dem Eingangsbereich an. Auf diese Weise kann die Kamera Bewegungen detektieren und auf optimale Weise Gesichter erfassen.

Ist die Smarte Innenkamera mit Ethernet kompatibel?

Ja, die Smarte Innenkamera kann über Wlan oder einen Ethernet-Port mit dem Internet verbunden werden.

Kostenlose und sichere Datenspeicherung

Hat Netatmo Zugriff auf meine Daten?

Bei Netatmo legen wir großen Wert auf Ihren Datenschutz. Kein Mitarbeiter von Netatmo hat Zugriff auf Ihre Videos (live oder bereits aufgezeichnete).Ihre Videos werden nicht auf unserem Server gespeichert. Nur Sie haben Zugriff darauf.

Wo werden meine Daten gespeichert und wie werden sie gesichert?

Im Gegensatz zu den meisten anderen Überwachungskameras speichert die Smarte Innenkamera Ihre Videos nicht in einer Cloud. Sie speichert Ihre Videos nur lokal auf einer verschlüsselten MicroSD-Karte mit 8 GB. Der Vorteil dieses Systems? Ihre Daten werden besser gesichert, und nur Sie haben Zugriff darauf. Sie können Ihre Videos auf Wunsch auch in Ihre Dropbox oder auf einen FTP-Server verschieben.

Was passiert, wenn es auf meiner MicroSD-Karte keinen Speicherplatz mehr gibt?

Wenn Ihre MicroSD-Karte keinen Speicherplatz mehr hat, werden die ältesten Aufzeichnungen gelöscht, damit Platz für neue Videos entsteht.

Was bedeutet der Hinweis „Kein Abo erforderlich“?

Bei Netatmo werden Ihre Videos auf einer lokalen MicroSD-Karte und nicht in der Cloud gespeichert; die Datenspeicherung ist vollkommen kostenlos. Sie brauchen somit kein Jahres- oder Monatsabo abzuschließen. Beachten Sie, dass Sie ebenfalls die Möglichkeit haben, Ihre Videos kostenlos in der Dropbox Ihres Netatmo-Kontos oder auf Ihrem persönlichen FTP-Server zu speichern.

Zurück zur Übersicht