Die kabellose Überwachungskamera: Wie finden Sie das richtige Modell?

Die Einwohnerzahlen der deutschen Großstädte schießen in die Höhe und mit der wachsenden Einwohnerzahl steigt natürlich auch die Gefahr, bestohlen oder ausgeraubt zu werden. Aus diesem Grund legen immer mehr Menschen Wert darauf, sich mit der Hilfe von Überwachungskameras gegen Überfälle zu schützen. Doch da die Digitalisierung immer weiter voranschreitet, haben die meisten Deutschen unzählige elektronische Geräte zu Hause, welche einen wahren Kabelsalat verursachen. Eine einfache Lösung, um beide Probleme mit einem Schlag zu umgehen: Die kabellose Überwachungskamera! Sie ist das Herzstück eines Alarmsystems für ein sicheres Zuhause und funktioniert zudem auch noch über WLAN! Die Modelle von Netatmo verfügen nicht nur über unzählige, intelligente Funktionen, auch die Bedienung ist kinderleicht! Doch welche kabellose Überwachungskamera eignet sich denn nun für den Privatgebrauch?

Eine kabellose Überwachungskamera, die zu jeder Zeit verbunden ist!

Die kabellose Überwachungskamera birgt ganz klar den Vorteil, dass sie ohne Steckdose und Netzwerkkabel betrieben werden kann. Denn viele Produkte, die momentan auf dem Markt existieren, erfordern eine Stromzufuhr und es müssen außerdem sogar oftmals Löcher in die Wände gebohrt werden, um die Alarmanlage zu befestigen.

Dies verursacht zusätzliche Arbeit und gerade in Mietwohnungen ist es nicht gerne gesehen, Löcher in die Wand zu bohren. Trotzdem sind gerade Mietwohnungen sehr anfällig für Einbrecher, da man sich in der Regel leichter Zugang verschaffen kann.

Weiterhin benötigen sogenannte PoE IP-Kameras oftmals zudem auch noch ein Verbindungskabel zur Datenübertragung.

Nun gibt es allerdings Alarmanlagen, welche mit kabellosen Kameras arbeiten. Dies funktioniert, indem die Geräte durch Batterien oder Akkus betrieben werden und die Datenübertragung voll und ganz über das eigene WLAN, Funkwellen oder das Mobilfunknetz abläuft. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht, mit dem Smart Home zu kommunizieren – ganz egal, wo Sie sich gerade befinden.

Netatmo Info

Ein Smart Home besteht heutzutage nicht mehr nur ausschließlich einer Alarmanlage mit integrierter Kamera, sondern es handelt sich vielmehr um eine smarte Alarmanlage mit Kamera bzw. eine Alarmanlage mit einem Überwachungskamera Set. Zu den WLAN Kameras gehören smarte Innenkameras, smarte Überwachungskameras für Außen und smarte Videotürklingeln. Darüber hinaus zählen auch ein smartes Türschloss mit Schlüsseln, der smarte Rauchmelder, die smarten Tür- und Fenstersensoren und die smarte Innen-Alarmsirene dazu.

Kabellose Überwachungskamera: Vorteile auf einen Blick

Schon seit einigen Jahren existieren Lichter und Alarmanlagen, welche einen integrierten Bewegungsmelder besitzen. Doch die kabellose Überwachungskamera verfügt darüber hinaus allerdings zusätzlich über eine Gesichtserkennung und speichert dementsprechend Familienmitglieder und Freunde in einem Verzeichnis ab.

Sie brauchen also nicht zu befürchten, dass die Alarmanlage nun immer losgeht, sobald sich ein Tier oder eine Person dem Haus nähert.

Die Kameras sind so programmiert, dass sie bekannte Gesichter ohne Probleme passieren lassen und keine Angst, Sie können die Einstellungen manuell noch optimieren. Durch die mittlerweile sehr ausgereifte Technologie der kabellosen Überwachungskameras braucht man nun auch bei schlechtem Wetter oder in der Nacht nichts mehr zu befürchten.

Denn sie hält allen Witterungsbedingungen stand und produziert auch nachts scharfe Bilder. Die Qualität und Auflösung bleiben gleichbleibend gut. Dank Funktionen wie der Nachtsicht schützt also auch die Dunkelheit oder Regen die Einbrecher nicht länger.

In Filmen werden Überwachungskameras häufig dargestellt wie eine dauerhaft laufende Videokamera. Die aufgezeichneten Filme werden gespeichert und können dann angesehen werden. Doch die kabellose Überwachungskamera kann viel mehr und trägt nicht umsonst den Namen Smart. Die Videos werden zwar aufgenommen, können allerdings auch live mitverfolgt werden. So erhalten die Eigentümer beispielsweise eine Benachrichtigung, falls sich ein Unbekannter dem Haus nähert.

Vorteile der kabellosen Überwachungskamera:

  • Die Verbindung der Kamera mit dem WLAN zu Hause - um in Echtzeit auf dem Smartphone benachrichtigt zu werden und auch aus der Ferne über die mobile App reagieren zu können.
  • Gesichtserkennung zum Schutz Ihrer Privatsphäre
  • Bewegungserkennung, um Überwachung und Einbruchserkennung zu kombinieren.
  • Infrarot-Nachtsicht: Für Sicherheit Tag und Nacht
  • Automatische Beleuchtung, um Überwachung und Abschreckung zu kombinieren
  • Kostenlose Nutzung der Kamera - keine versteckten Kosten
  • Widerstandsfähigkeit gegen Wind und Wetter
  • Hohe Qualität und Auflösung des Kamerabildes

Netatmo Info

Die Überwachungskamera Innen von Netatmo ist die einzige smarte Kamera für den Innenbereich, die Gesichter erkennt und Ihnen Zugriff auf alle Funktionen ohne Abonnementkosten gibt. Sie erhalten sofort eine Benachrichtigung, sobald jemand versucht bei Ihnen einzubrechen.

Unbegrenzter Zugriff

Egal, wo Sie sich gerade befinden, durch die Smart Home-Technologie ist das eigene Zuhause stets in Sicherheit. Denn die Steuerung des Systems erfolgt schnell und einfach mit dem Mobiltelefon. Die meisten Anbieter arbeiten hierbei mit einer firmeneigenen App, durch welche das Smart Home kontrolliert werden kann. So können weitere Schlüssel auf die eigene Haustür konfiguriert werden und die Alarmanlage kann mit nur wenigen Klicks aktiviert oder deaktiviert werden. Vergisst man mal seinen Schlüssel, kann die Tür mit der Hilfe des Smartphones geöffnet werden.

Teure Rechnungen vom Schlüsseldienst sind also von gestern!

Weiterhin muss man sich allerdings auch nie wieder beeilen oder abhetzen, um rechtzeitig Zuhause zu sein. Taucht eine Freundin mal vor der verabredeten Zeit an der Tür auf, können Sie dieser aus der Ferne ganz einfach die Tür öffnen. Nähern sich unbekannte Menschen Ihrem Zuhause oder sollten die angebrachten Sensoren an Türen und Fenstern Erschütterungen bemerken, erhalten Sie sofort eine Benachrichtigung per Mail und können die Vorgänge durch eine Liveübertragung beobachten.

Der Alarm wird dann automatisch nach einigen Sekunden ausgelöst, außer Sie entscheiden sich per Knopfdruck dagegen. Doch weiterhin kann der Eindringling auch durch die Bewegungssensoren abgeschreckt werden, die sich bei der kleinsten Bewegung sofort aktivieren.

Netatmo Info

Die smarten Kameras von Netatmo erlauben es dem Besitzer, Videos in unbegrenztem Umfang aufzunehmen und zu speichern. Die kleinen Filme können live von überall auf der Welt aus angesehen werden oder auch zu jedem späteren Zeitpunkt. Um dies zu ermöglichen, wurden die kabellosen Überwachungskameras mit microSD Karten ausgestattet. Auch eine Cloud steht Ihnen als Netatmo Kunde zu Verfügung.

Was ist nun das richtige Modell für Sie?

In den letzten Jahren ist immer mehr Smart Home Geräte und Zubehör auf den Markt gekommen, welches über verschiedene Funktionen verfügt. Beispielsweise gibt es Überwachungskameras, die mit oder ohne Kabel betrieben werden, sowie Kameras für den Innenbereich oder für den Außenbereich.

Außerdem können die Alarmanlagen über einen Monitor verfügen, mit Rauchmelder und Bewegungsmelder ausgestattet sein und über ein smartes Türschloss verfügen.

Ob dies zu viel ist?

Auf diese Frage können nur Sie selbst antworten, sie sollten am besten darüber Bescheid wissen, was Sie individuell benötigen. Nehmen Sie sich also ein wenig Zeit, um über die für Sie optimale Alternative nachzudenken und werfen Sie einen Blick in unsere FAQ. Gerne steht Ihnen auch unser Kundenservice für eine Beratung zur Verfügung.

Bedenken sollten Sie jedoch gerade beim Thema Sicherheit, nicht am falschen Ende zu sparen. Oft ist es besser, präventiv mehr in Sicherheit zu investieren als im Nachhinein Opfer eines Diebstahls oder Brands zu sein…