Welche Videotürsprechanlage ist gut?

Laut Statistiken sind die Einbruchsdiebstähle seit dem Jahr 2016 um rund 60.000 Fälle pro Jahr angestiegen. Sie machen den Großteil der Straftaten innerhalb Deutschlands aus. Seit 2017 gehen die Einbrüche jedoch deutlich zurück, was daran liegt, dass mehr Menschen in eine qualitativ hochwertige Videotürsprechanlage investiert haben, welche eine Abschreckung für Einbrecher und Kriminelle darstellt.

Gegensprechanlage oder Video Türsprechanlage?

Gegensprechanlagen, Video Türsprechanlagen oder Türsprechanlagen. Das ist doch alles das Gleiche, oder? Nicht ganz. Die Gegensprechanlage wird auch Türsprechanlage genannt und ist hauptsächlich dafür da, um mithilfe des Türöffners die Tür zu öffnen oder um sich mit der Hilfe des Telefons mit dem Besucher zu unterhalten. Eine Videotürsprechanlage verfügt hingegen über eine Kamera. Ihr Monitor, der am Empfänger im Haus angebracht ist, zeigt auf seinem Bildschirm den Besucher an. Da die Geräte häufig über Touchscreen verfügen, kann auf dem Monitor direkt die Türsprechanlage bedient werden und die Tür geöffnet werden. Man könnte also sagen, dass die Videotürsprechanlage das modernere und fortgeschrittenere Modell der klassischen Türsprechanlage darstellt.

Netatmo Info

Viele Bestandsbauten besitzen bereits eine Türsprechanlage. Diese sind in den meisten Fällen jedoch veraltet und sollten demnach dringend ausgetauscht werden.

Entscheiden Sie sich für die richtige Türsprechanlage

Generell gibt es verschiedene Arten von Videotürsprechanlagen. Diese unterscheiden sich vor allem in der Art der Datenübertragung.

Die älteren Modelle setzen auf die altbewährte Datenübertragung: Durch Draht oder Kabel. Dies ist eine sichere und gute Methode, die allerdings dennoch einige Nachteile mit sich bringt. Denn zum einen kennt sich nicht jeder mit der Kabelverlegung aus und muss dann eventuell sogar einen Fachmann für die Montage und Installation beauftragen, was unter Umständen sehr teuer werden kann. Zum anderen sind unsere Häuser heutzutage nicht mehr nur mit einem elektrischen Gerät ausgestattet, sondern eine bunte Sammlung der neusten Technik hat Einzug in unser Zuhause gefunden. Dadurch kann sich unter anderem ein ganz schön großer Kabelsalat entwickeln. Da die meisten Kabel schwarz sind, ist es oftmals schwer, diese zu unterscheiden. Außerdem nehmen sie dringend benötigten Platz weg und sind nicht wirklich ansehnlich. Noch hinzuzufügen ist, dass Draht natürlich auch ein Metall darstellt, welches schädlich für die Umwelt ist.
Weiterhin gibt es aber auch Modelle, welche mit Funk arbeiten. Bei diesen Geräten spart man sich die Verkabelung komplett, was einen enormen Vorteil darstellt. Zudem verfügt die Funksprechanlage über eine außerordentliche Reichweite. Dementsprechend sind solche Geräte vor allem für Firmen, Krankenhäuser, Schulen und große Einrichtungen attraktiv.

Zu guter Letzt entwickelte sich in den letzten Jahren mit der Zunahme der modernen Technologie auch das Smart Home. Unter diesem Begriff versteht man die technischen Geräte eines Haushaltes, die in der Lage sind, miteinander zu kommunizieren. Fernseher, Lampen, Video Türsprechanlage, Kameras und Rauchmelder sind über WLAN miteinander verbunden und können durch das Smartphone bedient werden.

Die Geschäfte sind heutzutage mit einem breiten Angebot gesegnet. Es sind nicht nur nahezu alle Produkte auch im Handel erhältlich, sondern die Kunden können sich sogar zwischen mehreren Modellen entscheiden. Das ist in erster Linie zunächst sehr schön, da jeder Kunde das richtige Modell für sich finden wird. Denn nicht jeder hat die gleichen Vorstellungen vom optimalen Gerät, da sich die individuellen Ansprüche sehr unterscheiden können. Mancher sucht eher ein Gerät zum kleinen Preis, das sich vor allem für Einfamilienhäuser eignet. Andere wollen moderne Anlagen mit Nachtsicht und ausgereifter Technik, welche einen gewissen Komfort bieten.

Bevor man also ins Geschäft geht und von der großen Auswahl überfordert wird, sollte man sich Zuhause zunächst Gedanken darüber machen, über welche Ausstattung die Türsprechanlage verfügen sollte. Dennoch wollen wir Ihnen einige Infos mitgeben, welche beim Kauf der Türklingel mit integrierter Kamera und Gegensprechanlage unverzichtbar sind.

  • 1. Achten Sie auf die Qualität des Gerätes. Die Modelle sollten so verarbeitet sein, dass nicht mit Ablauf der Garantie sofort ausgewechselt werden müssen. Sie sollten sich durch Langlebigkeit und Stabilität auszeichnen. Weiterhin sollten Sie beachten, dass Ihre Videotürsprechanlage natürlich nicht im Inneren Ihres Hauses montiert wird. Sie wird an der Haustür oder Pforte angebracht und somit Wind und Wetter schutzlos ausgeliefert. Sie sollte also widerstandsfähig sein.
  • 2. Da die Türsprechanlage für ein Familienhaus generell auch als Schutz vor Einbrechern und Kriminellen genutzt werden kann, ist es von Vorteil, wenn sie einen eingebauten Schutz gegen Vandalismus beinhaltet.
  • 3. Bei einer Videotürsprechanlage ist neben der Tonqualität vor allem auch die Bildqualität der Kamera wichtig. Es bring Ihnen nichts, wenn Sie eine Kamera gekauft haben, auf der Sie die Besucher nicht eindeutig identifizieren können. Achten Sie also auf eine hohe Bildauflösung Ihrer Kamera, um sich vor verpixelten Bildern zu schützen. Auch hier muss jedoch besonders gut und ausführlich recherchiert werden. Denn nicht immer besitzen die teuersten Geräte auch die beste Ausstattung.
  • 4. Für ein Familienhaus ist dieser Punkt irrelevant, doch Mehrfamilienhäuser sollten auf die Erweiterbarkeit Ihrer Türsprechanlage großen Wert legen.
  • 5. Mittlerweile gibt es auch Video Türsprechanlagen, deren Kamera automatisch den Winkel verändern kann. Somit kann der gesamte Eingangsbereich der Haustüre gefilmt werden und man ist vor bösen Überraschungen geschützt. Einbrecher und Betrüger betätigen nämlich oftmals die Klingel und stellen sich im Anschluss daran außerhalb der Reichweite der Kamera, um nicht erkannt zu werden. Die Smarten Video Türsprechanlagen erfassen jedoch auch die cleversten Kriminellen und können sogar Momentaufnahmen aufnehmen.
  • 6. Aufputz /Montage: Wer beim Hausbau die Installation einer Türsprechanlage nicht bedacht hat, sollte beim Kauf des Geräts darauf achten, dass sich dieses per Aufputz montieren lässt.
    Um sich einen ersten Überblick über die Anbieter und Modelle zu verschaffen, bietet es sich an, einen Vergleich der aktuellen Angebote im Internet anzustellen.

Netatmo Info

Die Smart Video-Türklingel von Netatmo arbeitet mit der neuesten Anti-Vandalismus-Technologie. Wenn also ein potenzieller Eindringling versucht, Ihr Video-Türöffnungssystem zu deaktivieren, erhalten Sie eine Benachrichtigung über Ihre angeschlossenen intelligenten Geräte. Lösen Sie alle Sicherheitsprobleme im Haus, bevor sie überhaupt auftreten können! Außerdem bieten wir ultrasichere lokale Speicherkarten für Ihr Videomaterial, auf die nur Sie Zugriff haben. Qualitativ hochwertige, sichere Speicherung ohne zusätzliche Kosten!