Welche Türsprechanlage eignet sich für Ihr Zuhause?

Türsprechanlagen befinden sich schon seit geraumer Zeit auf dem internationalen Markt. Tatsächlich wurde die erste Anlage 1899 in Berlin entwickelt. In den letzten Jahrhunderten hat sich die Technologie jedoch immer wieder weiterentwickelt, weswegen die heutigen Kunden eine große Auswahl an Türsprechanlagen haben. In diesem Artikel wollen wir Sie umfassend über die verschiedenen Arten von Sprechanlagen informieren und Ihnen aufzeigen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Was ist eine Türsprechanlage?

Diese Anlagen sind elektronische Geräte, welche über eine Freisprecheinrichtung verfügen und an Türen oder Pforten angebracht sind. Die Sprechanlage ist über Draht, Kabel, Funk oder WLAN mit Empfängern im Haus verbunden und sendet Sprachsignale. Bei Betätigung der Türklingel kann mithilfe der Sprechanlage überprüft werden, wer sich vor der Haustür befindet. Somit sind Türsprechanlagen für Firmen, Krankenhäuser und Schulen sehr geeignet, bieten sich allerdings auch für Einfamilienhäuser an. Denn zum einen muss man nicht mehr zur Haustüre rennen, sondern kann ganz bequem die Telefone in den einzelnen Etagen nutzen und zum anderen läuft man nicht mehr Gefahr, ungebetene Gäste wie Vertreter oder Kriminelle aus Versehen ins Haus zu lassen.

Um dies zu erleichtern, greifen moderne Türsprechanlagen mittlerweile nicht mehr nur auf Audio zurück, sondern nutzen nun auch Video zur Identifizierung der klingelnden Person. Somit ist die Sicherheit der Bewohner gewährleistet. Doch nicht nur für das klassische Familienhaus rentiert sich die Installation einer Türsprechanlage, sondern vor allem auf für Mehrfamilienhäuser. Denn die Türsprechanlagen können in jedem Appartement eingebaut werden, wodurch man so die Kosten der Montage durch die einzelnen Wohneinheiten teilen kann. Somit spart sich jeder Anwohner Geld und ist trotzdem optimal gesichert.

Welche Arten von Türsprechanlagen gibt es?

Natürlich gibt es nicht nur eine Art von Türsprechanlagen, sondern im Laufe der Zeit wurden verschiedene Modelle entwickelt.

  • Die Videotürsprechanlage: Video Türsprechanlagen eignen sich besonders für Familien mit Kindern. Denn gerade Eltern sollten sich über die Gefahr bewusst sein, ihre Kinder alleine Zuhause zu lassen. Durch deren Neugierde, Naivität und Offenheit neigen Kinder eher dazu, Fremde ins Haus zu lassen als Erwachsene. Durch Türsprechanlagen mit Kamera sind Kinder nun allerdings in der Lage zu überprüfen, wer für das Betätigen der Klingel gesorgt hat. Diese Technologie bietet also nicht nur Komfort, sondern vor allem auch eine enorme Sicherheit.

  • Die IP-Türsprechanlage: Dieses Modell ist wohl die modernste Türsprechanlage. Denn sie wird über Kabel oder WLAN verbunden und erleichtert somit die Installation. Sie ist häufig Bestandteil des Smart Homes und kann mit der Hilfe einer App bedient werden. So können die Nutzer ihre Gäste auf dem Smartphone oder dem Tablet begrüßen.

  • Die Funksprechanlage: Diese verfügt über eine sehr große Reichweite, da sie ohne lästige Kabel vernetzt werden kann. Es ist auch möglich, die Übertragung des Sprachsignals der Funk Sprechanlagen über DECT zu regeln. Dies ist praktisch, wenn man das Telefon mit der Türklingel verbinden möchte.

Netatmo Info

Durch die Smarte Videotürklingel von Netatmo können Sie sogar an die Tür gehen, wenn Sie nicht Zuhause sind. Denn sobald die Klingel betätigt wird, erhalten Sie einen Videoanruf auf Ihr Smartphone. Dadurch können Sie dem Postboten beispielsweise Anweisungen geben, wo das Päckchen abgelegt werden kann oder Sie können einen kurzen Plausch mit der Freundin halten. Das Produkt überzeugt außerdem durch die einfache Installation und Montage und durch ihre außergewöhnlichen Funktionen. Denn die Videotürklingel besitzt eine Full-HD-Kamera, welche eine optimale Bildübertragung ermöglicht. Lichteinfall, strömender Regen oder Schnellfall beeinflussen die Bildqualität in keiner Weise und auch in der Nacht können Sie die Gäste vor Ihrer Tür erkennen, da die Kamera zusätzlich über eine Nachtsicht Funktion verfügt.

Wie sollte meine Türsprechanlage ausgestattet sein?

Beim Kauf Ihrer Türsprechanlage kommt es in erster Linie natürlich darauf an, was Sie möchten. Reicht Ihnen eine Audiotürsprechanlage oder ist doch eher eine Videotürsprechanlage für Sie das Richtige? Der Preis spielt natürlich oftmals auch eine große Rolle. Abgesehen davon sollten Sie sich allerdings vergewissern, dass Ihre Türsprechanlage über folgende Eigenschaften verfügt:

  • Material und Verarbeitung: Generell kann man sagen, dass das verwendete Material und die Art der Verarbeitung einen großen Einfluss auf die Stabilität und Langlebigkeit des Geräts hat. Zusätzlich sind bessere Geräte allerdings auch wind- und wetterfest und besitzen einen aktiven Schutz gegen Vandalismus.

  • Tonqualität: Eine Türsprechanlage sollte in der Lage sein, Stimmen differenziert und klar wiederzugeben. Weiterhin sollten die Sprachsignale in Echtzeit übertragen werden.

  • Art der Übertragung: Ob Sie sich für Kabel, Funk, WLAN, 2-,3- oder 4-Draht Technik entscheiden, liegt ganz bei Ihnen.

  • Montage: Bevor man sich eine Türsprechanlage zulegt, sollte bereits feststehen, ob das Gerät per Aufputz oder Unterputz montiert werden soll.

  • Stromverbrauch: Wer der Umwelt und seiner Stromrechnung etwas Gutes tun möchte, sollte darauf achten, dass der Stromverbrauch der Türsprechanlage im Standby-Betrieb unter 1 Watt liegt.

  • Ausstattung: Natürlich orientiert sich der Umfang der Ausstattung Ihrer Türsprechanlage an Ihren eigenen Vorlieben. Generell kann allerdings gesagt werden, dass die Türsprechanlage zumindest über einen Türöffner und eine Sprachmittlung mit hoher Qualität verfügen sollte. Kameras mit Live-Videoübertragung rentieren sich vor allem für Mehrfamilienhäuser. Heutzutage legen allerdings immer mehr Menschen Wert darauf, über diesen technischen Komfort zu verfügen.

Netatmo Info

Die smarte Videotürklingel von Netamo überzeugt durch die einfache Installation und Montage und durch ihre außergewöhnlichen Funktionen. Denn die Videotürklingel besitzt eine Full-HD-Kamera, welche eine optimale Bildübertragung ermöglicht. Lichteinfall, strömender Regen oder Schnellfall beeinflussen die Bildqualität in keiner Weise und auch in der Nacht können Sie die Gäste vor Ihrer Tür erkennen. Denn die Smarte Videotürklingel von Netamo verfügt zudem noch über die Nachtsicht.

Informieren Sie sich vor dem Kauf umgehend über das Produkt

In Fachgeschäften können sich Kunden vom breiten Angebot leicht erschlagen fühlen und vor der Qual der Wahl stehen. Bevor man sich also in den Fachhandel begibt, ist es ratsam, sich im Internet entsprechende Infos einzuholen. Auf Portalen kann ein Vergleich der verschiedenen Modelle und Anbieter angestellt werden. Rezensionen, Sterne, Kundenbewertungen können einen guten Überblick über die aktuellen Anlagen liefern. Hier notieren Kunden nicht nur den Grundpreis pro Stk, sondern stellen auch ausführlich ihre Erfahrung dar. Somit kann man sich den eigenen Test des Geräts sparen und sich stattdessen auf die Kundenbewertungen verlassen. Außerdem wird auch regelmäßig die aktuell beste Video Türsprechanlage vorgestellt. Diese wurde aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses ausgewählt und bietet den Kunden das Beste für ihr Geld.