Tür Alarm: warum sich diese Anschaffung lohnt

Der Begriff des Türalarms ist nicht sehr verbreitet, und doch nehmen Tür Alarme im Bereich des Einbruchschutzes eine wichtige Rolle ein. Wie genau das funktioniert? Die intelligenten Türalarme sind mit einem Öffnungsmelder ausgestattet, welcher in der Lage ist, einen Öffnungsversuch oder das Öffnen der Haustür oder eines Fensters zu erkennen. Der Alarm wird ausgelöst und somit werden die Einbrecher abgeschreckt. Das klingt interessant? Insbesondere, wenn man beachtet, dass die meisten Einbrecher versuchen, sich durch die Tür Zugang in das Haus zu verschaffen. Im Schnitt versuchen etwa 80 % aller Einbrecher, durch die Eingangstür in ein Haus einzusteigen.

Die kleinen Geheimnisse des Türalarms

Türalarme oder Öffnungsmelder sind in der Regel nicht gut sichtbar. Meistens handelt es sich um eine kleine drahtlose Box, welche mithilfe eines Magnetsystems oder eines einfachen Befestigungssystems an einer Tür oder einem Fenster montiert wird. Es handelt sich also nicht ausschließlich um einen Sensor für Tür Alarme, sondern gleichzeitig auch einen Fensteralarm.

Der Tür Alarm hat eine drahtlose Funktionsweise und wird mit Batterien oder Akkus betrieben. Der Öffnungsmelder kann entweder einzeln an der Haupteingangstür oder aber im Set verwendet werden. Wenn Sie sich für das Set entscheiden, kann an jeder Öffnung des Hauses oder Grundstücks ein Öffnungsmelder platziert werden, welcher für Einbrecher interessant scheinen könnte: Garagentor, Terrassentüren, Tresore oder sogar das kleine Badezimmerfenster.

Der drahtlose Türalarm kann auch als einzelnes Teil funktionieren. In diesem Fall erfüllt der Tür Alarm lediglich eine abschreckende Wirkung, was bedeutet, dass Sie nicht informiert werden und dementsprechend nicht handeln können. Was das bedeutet? Wenn der Alarm der Tür oder der Fensteröffnung ausgelöst wird, ertönt die Alarmsirene.

Der Tür Alarm: der perfekte mit dem Haus verbundene Alarm

Der drahtlose Alarm funktioniert also als Öffnungsmelder. Sein hochempfindlicher Sensor erkennt das plötzliche Öffnen einer Tür oder eines Fensters im Haus. Einige Tür Alarm Sensoren können sogar schwache Vibrationen erkennen, welche einen Öffnungsversuch signalisieren. Somit wird der Alarm bereits ausgelöst, bevor der Einbrecher in das Haus eindringt und der Einbrecher ergreift die Flucht.

Der drahtlos verbundene Türalarm (über GSM oder WLAN):

  • Benachrichtigt Sie in Echtzeit per SMS oder Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone

  • Die Alarmapp ermöglicht es Ihnen sogar, den offenen oder geschlossenen Zustand jeder Tür und jedes Fensters im Haus von unterwegs zu überprüfen, die mit einem Öffnungsmelder ausgestattet sind

  • Bei einem Einbruchsversuch und gewaltsamer Öffnung löst der drahtlose Öffnungsmelder die Alarmsirene aus

  • Sie können von unterwegs selbst entscheiden, ob Sie die Alarmanlage aktivieren oder wieder deaktivieren möchten

  • Der Tür Alarm ist ein barrierefreies Sicherheitsprodukt

Der Vorteil an der fortgeschrittenen Technologie der Produkte ist, dass Sie die Alarmanlage auch aus der Ferne auslösen können. Das bedeutet, dass Sie eine Pushbenachrichtigung auf Ihr Smartphone bekommen, sobald der Sensor eine Bewegung oder den Versuch einer Öffnung wahrnimmt. Sie können sofort auf die App und die entsprechenden Bilder zugreifen und selbst entscheiden, ob Sie den Alarm auslösen möchten oder nicht. Der ausgelöste Alarm bewirkt auch, dass die Nachbarn auf Ihr Haus aufmerksam werden und der Einbrecher sofort verschwindet. Dass Sie selbst die Kontrolle über die Alarmanlage haben, birgt auch den Vorteil, dass kein Fehlalarm durch beispielsweise einen Windstoß ausgelöst werden kann, welcher eine registrierte Vibration im Sensor auslösen kann.

Der Tür Alarm – ein erschwingliches Sicherheitsprodukt

Ob Sie den Türalarm als einzelnes Produkt erwerben oder Ihr Haus mit einer kompletten Sicherheitsausrüstung ausstatten – der Tür Alarm gewährleistet den Schutz Ihres Hauses zu einem bezahlbaren Preis.

Es ist ratsam, sich bereits vor dem Kauf zu überlegen, welche Art von Sicherheitssystem Sie in Ihrem Haus einbauen möchten: Drahtlos, drahtgebunden, über GSM oder WLAN verbunden, ob per Steuerung per App oder eine Steuerung vor Ort … Sie haben die Wahl!

Aber wie sollen Sie nun herausfinden, welches das richtige Produkt für Sie ist? Nun, zuerst einmal ist ein Türalarm ein guter erster Schritt für einen höheren Schutz Ihres Hauses. Zum vollständigen Schutz entscheiden sich inzwischen allerdings viele Menschen dazu, ein komplettes Sicherheitssystem in ihrem Haus zu installieren. Hierzu gehört in erster Linie eine Überwachungskamera mit Videofunktion, welche die Eingangstür Ihres Hauses filmt oder auch je nach Belieben innerhalb der Wohnung installiert werden kann. Manche Menschen entscheiden sich auch dafür, sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eine Kamera einzubauen.

Videoüberwachungskameras sind in verschiedenen Modellen erhältlich. Beispielsweise können Sie zwischen einer Verbindung über GSM oder WLAN entscheiden. Der Unterschied zwischen einem über GSM und einem über WLAN verbundenen Tür Alarm besteht darin, dass das GSM über das Mobilfunknetz funktioniert und Sie somit per SMS über den Öffnungsversuch informiert werden. Für diese Variante ist folglich kein mobiles Internet erforderlich, was sich von der über WLAN verbundenen Variante unterscheidet: Hierfür ist eine funktionierende Verbindung zum mobilen Internet erforderlich. Außerdem können Sie entscheiden, ob Sie eine drahtlose oder kabelgebundene Überwachungskamera möchten, wobei ein drahtloses Modell sich in der Installation als deutlich leichter erweist. Letztendlich hängt die Entscheidung vom persönlichen Sicherheitsgefühl ab und es gibt eine große Auswahl an Produkten zum Schutz gegen Einbrecher. Warten Sie also nicht länger und statten Sie Ihre Wohnung nun mit einem Sicherheitssystem aus, um bei Einbruchsversuch immer rechtzeitig informiert zu werden und das nächste Mal mit einem deutlich angenehmeren Gefühl in den Urlaub zu fahren. Beachten Sie jedoch, dass Sie die gesetzlichen Richtlinien zur Videoüberwachung einhalten, welche zum Datenschutz zählen und erst kürzlich erneuert wurden.

Zum zusätzlichen Schutz gegen Einbrecher, wenn Sie in den Urlaub fahren, ist es ratsam, gewisse Tipps zu befolgen. Beispielsweise sollten Sie Freunde oder Nachbarn fragen, ob diese hin und wieder den Briefkasten leeren können oder ein Licht in der Wohnung für einige Stunden anschalten können. Diese Maßnahmen dienen dazu, dem Einbrecher nicht den Anschein zu geben, dass sich niemand im Haus befindet und somit einen Einbruch zu verhindern. Mit der intelligenten Netatmo Alarm Innensirene können Sie sogar eingespeicherte Alltagsgeräusche wie beispielsweise Hundebellen oder Radio über die Netatmo Security App aus der Ferne jederzeit abspielen.