Welche Videotürklingel ist zu empfehlen

Die elektrische Türklingel, die wir heute kennen, lieben und für selbstverständlich halten, revolutionierte im Jahr 1831 die Welt. Sie wurde von Joseph Henry erfunden, welcher eine einfache Glocke mit einer elektronischen Leitung verband.

Was ist eine Türklingel?

Die Klingel lässt sich in allen möglichen Situationen unseres Alltags wiederfinden. Von der Fahrradklingel, über den Wecker bis hin zur Haustürklingel besitzen alle die gleichen Eigenschaften und haben ein gemeinsames Ziel: Menschen auf etwas aufmerksam zu machen. Die ersten Klingeln wurden noch mechanisch bedient, doch heutzutage werden fast ausschließlich nur noch elektrische Türklingeln verwendet. Die Funktionsweise dieser Geräte ist dabei denkbar einfach: Durch die Betätigung eines Knopfes oder einer Taste empfängt ein Transformator oder eine Batterie elektrischen Strom, deren Spannung in Volt umgewandelt wird. Dadurch wird anschließend der Signalgeber aktiviert. Dieser befindet sich bei der Türklingel natürlich im Haus oder der Wohnung, damit der Ton auch gut gehört werden kann.

Generell unterscheidet man zwei Arten von Klingeln: die Türklingeln mit Draht und die drahtlosen Türklingeln. Die Geräte, welche mit Draht konzipiert sind, funktionieren durch das Schließen eines Stromkreises. Wenn der Besucher an der Tür also den Klingelknopf betätigt, wird ein Anker auf die Glocke gedrückt, welche das Klingeln auslöst. Solche Modelle werden klassisch unter dem Putz verlegt. Allerdings kommt es vor allem in Altbauten immer wieder vor, dass keine Klingeldrähte verlegt wurden. Wer trotzdem nicht auf diesen Komfort verzichten möchte, kann seine Türklingel per Aufputz montieren lassen.

Die drahtlosen Türklingeln werden häufig durch Funk betrieben. Man greift also nicht mehr auf die Stromverbindung zur Übertragung zurück, sondern verwendet Funkwellen. Die Besitzer können also auf eine Verdrahtung in oder an der Wand verzichten und müssen lediglich einige kleinere Löcher für den Empfänger in die Wand bohren. Weiterhin kann bei diesen Geräten auch der bevorzugte Klingelton ausgewählt und die Lautstärke variiert werden.

Vorteile einer Videotürklingel

Mit dem Voranschreiten der Technik hat sich auch die Technologie der Türklingeln weiterentwickelt. Die Menschen heutzutage kaufen sich gerne eine Türklingel mit Kamera, wodurch ein Video auf den Empfänger innerhalb des Hauses übertragen wird. Auf dem Monitor im Haus, der durch eine Halterung an der Wand montiert ist, können die Besucher dann per Liveübertragung beobachtet werden. Diese Videotürklingeln sind jedoch oftmals auch mit einer Türsprechanlage gekoppelt. Dies erlaubt es den Hausbewohnern, die Tür durch einen einfachen Knopfdruck zu öffnen. Da pro Etage oftmals ein Empfänger angebracht ist, spart man sich auch noch einen weiten Weg.

Weiterhin finden sich Video Türklingeln häufig als Bestandteil im Smart Home wieder. Sie sind somit mit anderen elektronischen Geräten des Haushalts verbunden und können mit der Hilfe des eigenen Smartphones bedient werden. Die Verbindung läuft über WLAN und die Türklingel kann durch die firmeneigene Videotürklingel App gesteuert werden. Diese App verfügt über die modernsten Funktionen und erleichtert den Hausbewohnern das Leben ungemein. Sobald es an der Tür klingelt erhalten Sie einen Videoanruf auf Ihr Smartphone oder Tablet. Somit können Sie live mitverfolgen, wer sich vor Ihrer Tür befindet. Sollten Sie mal nicht Zuhause sein, funktioniert dies ebenso. Das bedeutet, dass Sie nie wieder zur Poststelle fahren müssen, um Ihr Paket abzuholen. Stattdessen können Sie dem Postboten direkte Instruktionen geben, wo er das Päckchen am besten platziert, sodass Sie dieses bei Ihrer Rückkehr leicht wiederfinden können.

Die WLAN Video Türklingel hat jedoch noch weitaus mehr Vorteile. Denn sie kann auch als Schutz gegen Einbrecher eingesetzt werden. Allein die Tatsache, dass eine Kamera an der Außenseite der Haustüre angebracht ist, schreckt die meisten Kriminellen schon ab. Darüber hinaus schickt die Smarte Video Türklingel auch Benachrichtigungen auf Ihr Smartphone, wenn sie unbekannte Personen auf Ihrem Grundstück bemerkt. Dadurch können Sie schnell die Polizei verständigen oder andere Maßnahmen ergreifen. Eine echte Hilfe gegen unerwünschte Eindringlinge also.

Die große Auswahl der Videotürklingel

Die Suche nach dem richtigen Modell kann sich oftmals komplizierter als gedacht gestalten. Denn auf dem internationalen Markt befinden sich mittlerweile nicht mehr nur mehrere Geräte des gleichen Anbieters, sondern tatsächlich hat sich eine Vielzahl an Herstellern auf den Verkauf und Vertrieb von Video Türklingeln spezialisiert. Die Kunden stehen dann oftmals vor der Qual der Wahl, um das passende Modell für sich selbst auszuwählen. Wir wollen Ihnen bei Ihrer Entscheidung unter die Arme greifen und zeigen Ihnen deshalb, worauf Sie beim Kauf einer Videotürklingel zu achten haben.

Netatmo Info

Die smarte Videotürklingel von Netatmo verfügt zusätzlich sogar noch über eine integrierte Personenerkennung. Familienmitglieder und Freunde können somit optimal von Fremden unterschieden werden. Dadurch erhalten Sie dann keine unnötigen Benachrichtigungen mehr auf Ihr Smartphone oder Tablet. Obwohl die moderne Technik sich heutzutage leider oft durch eine komplizierte Installation auszeichnet, ist dieses Gerät sehr benutzerfreundlich und lässt sich ohne Probleme anbringen.

Diese Funktionen sollte Ihre Videotürklingel besitzen

Natürlich hängt die Wahl in erster Linie vom Käufer ab. Denn nicht jeder wünscht sich schließlich die gleichen Funktionen und Ausstattung. Doch ganz egal, ob Sie ein Auge auf Artikel der teureren Produktgruppe geworfen haben, oder Geld sparen möchten mit dem Preishit des Monats, achten Sie auf eine gute Videoqualität der Kamera. Bekanntlich kauft man sich ein solches Gerät schließlich vor allem wegen der Möglichkeit, den Besucher zu sehen. Sollte Ihr Monitor also das Bild verzerren oder das Video so stark mit Pixeln übersät sein, dass man das Gesicht des Besuchers kaum vom Hintergrund unterscheiden kann, dann haben Sie wohl eine schlechte Wahl getroffen. Es ist zwar immer schön, den einen oder anderen Euro zu sparen, doch der Zweck des Gerätes sollte dennoch gewährleistet sein.

Zusätzlich sollte allerdings auch angemerkt werden, dass ein hoher Preis nicht immer ein Indiz für gute Qualität ist. Informieren Sie sich also vor dem Kauf ausführlich über das momentane Angebot und lesen Sie neben den Produktbeschreibungen auch Kundenbewertungen und Rezensionen. Dies ermöglicht Ihnen in der Regel, das Preis-Leistungs-Verhältnis optimal einzuschätzen.