A brand of Legrand

WLAN-Steckdose

Ein vollautomatisches Haus, das über Smartphone oder iPad ferngesteuert werden kann, ist ein Traum, stellt aber eine bedeutende Investition dar. Dennoch ist es durchaus möglich, den technologischen Fortschritt bei vernetzten elektrischen Geräten im Haushalt zu nutzen, ohne ein Vermögen auszugeben. Über die WLAN-Steckdosen können Sie jedes elektrische Gerät über eine iOS- oder Android-Mobilanwendung auf Ihrem Smartphone oder Tablett kostengünstig einschalten, steuern und programmieren.

Die WLAN-Steckdosen, auch Smartplugs genannt, sind sehr einfach zu bedienende Smart Home-Geräte. Ein Internetanschluss und ein Smartphone reichen aus, um die elektrischen Geräte und Zubehörteile im Haus zu steuern, ohne Tausende von Euro für eine komplexe Smart-Home-Anlage ausgeben zu müssen.

Wozu dient eine WLAN-Steckdose?

Mit einer intelligenten Steckdose können Sie das Ein- und Ausschalten Ihrer Elektrogeräte steuern, egal ob es sich um kleine Geräte (z.B. Kaffeemaschine), Haushaltsgeräte, Beleuchtung, Elektroheizung usw. handelt. Die Steuerung des Geräts kann auch lokal mit einem kleinen Schalter am Stecker oder ferngesteuert über eine mobile App auf Ihrem Smartphone oder iPad Touchpad erfolgen.
  • Fernsteuerung
Die Fernbedienung der WLAN- Steckdosen ermöglicht Ihnen, die Stromversorgung Ihrer Elektrogeräte zu steuern, auch wenn Sie sich in einem anderen Raum und sogar außerhalb des Hauses befinden. Es ist auch sehr praktisch, wenn einige Ihrer Steckdosen schwer zugänglich sind.

Von der mobilen Anwendung aus können Sie jedes an die Steckdose angeschlossene Gerät ein- oder ausschalten, Sie können überprüfen, ob beim Weggehen noch Lampen brennen oder ob ein Zusatzheizkörper ausgeschaltet ist. Sie können sogar die Heizung für Ihre Rückkehr nach Hause mit einem einfachen Handgriff auf Ihrem Tablett oder iPhone einschalten. Die Fernbedienung kann auch per Sprache über einen kompatiblen intelligenten Sprachassistenten wie Siri auf dem iPhone oder über den Google Home Assistant erfolgen.

Schließlich ist die Fernbedienung der WLAN-Steckdosen sehr nützlich für ältere Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität, da sie die volle Kontrolle über Elektrogeräte haben, ohne sich bewegen zu müssen.
  • WLAN-Steckdose und Programmierung
Ein weiterer Vorteil einer WLAN-Steckdose ist die Möglichkeit, das Einschalten der Geräte über die Anwendung zu programmieren. Sie können die Betriebszeiten der Waschmaschine so einstellen, dass Sie den Nachtstrom nutzen, die Rollläden beim Aufwachen öffnen, die Kaffeemaschine morgens einschalten oder die Heizkörper vor Ihrer Rückkehr abends…. Durch die Überprüfung der Einschaltzeiten können Sie jedes Gerät in ein programmierbares Gerät verwandeln.

Abhängig vom gewählten Modell der WLAN- Steckdose sind auch andere Programmiermodi verfügbar. Einige aktivieren sich, wenn eine Bewegung erkannt wird (Einschalten der Lampen beim Passieren einer Person) oder je nach Raumtemperatur (bei einem elektrischen Heizkörper).

Einige WLAN-Steckdosenmodelle haben auch einen Timer, der das vernetzte Gerät automatisch ausschaltet, wenn es während eines bestimmten Zeitraums nicht benutzt wird.
  • Anwesenheitssimulation
Die Verwendung einer (oder mehrerer) WLAN-Steckdosen ist auch eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine Anwesenheit zu Hause während Ihrer Abwesenheit zu simulieren, entweder tagsüber oder im Urlaub. Durch die Programmierung, z.B. der Beleuchtung der Lampen oder des Betriebs der Rollläden zu vorbestimmten Zeiten, erwecken Sie den Eindruck, dass das Haus auch bei längerer Abwesenheit bewohnt ist.
  • Integration in eine Smart-Home-Anlage
Eine WLAN-Steckdose kann vollständig mit anderen vernetzten Produkten interagieren und sich in eine Smart-Home-Umgebung integrieren, entweder über einen Sprachassistenten (Google, Homekit, Alexa etc.) oder IFTTT-Services. Dies ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine Smart-Home-Anlage zu einem niedrigeren Preis einzurichten als eine komplette Smart-Home-Installation.

Wie funktioniert eine WLAN-Steckdose?

  • Bluetooth oder WLAN?
Eine vernetzte Steckdose kann von einem Smartphone aus über eine mobile iOS- oder Android-App mit einem Bluetooth oder WLAN-Signal ferngesteuert werden. Bluetooth ist die einfachste Lösung, aber es schränkt die Nutzung der App zu Hause ein, da die Reichweite der intelligenten Steckdose auf Ihrem iPhone oder Smartphone begrenzt ist. Mit einem WLAN-Netzwerk hingegen können Sie die intelligente Steckdose fernbedienen, auch wenn Sie weit weg von zu Hause sind. Sie benötigen an Ihrem jeweiligen Ort lediglich einen Internetzugang (WLAN oder 3G), um die mobile App auf Ihrem Smartphone oder iPad zu nutzen.
  • Wie steuert man mehrere Produkte?
Wenn Sie mehrere intelligente Steckdosen installieren, können Sie diese von Ihrem iPhone oder iPad (oder jedem anderen Mobiltelefon oder Tablet) aus steuern. Falls Sie einen Mehrfachstecker an Ihre vernetzte Steckdose anschließen, wirkt sich das Einschalten, Ausschalten oder Programmieren auf alle mit dem Mehrfachstecker verbundenen Geräte aus. Einige intelligente Mehrfach-Modelle ermöglichen es jedoch, die verschiedenen Geräte unabhängig von der App zu steuern. Entdecken Sie all unsere Produkte

WLAN-Steckdose und Energieeinsparungen

Eine WLAN-Steckdose ist auch eine sehr einfache Möglichkeit, den Energieverbrauch zu kontrollieren und Strom zu sparen. Mit einem Blick auf Ihr iPhone oder iPad können Sie überprüfen, ob die großen Stromverbraucher ausgeschaltet sind, wenn Sie das Haus verlassen oder zu Bett gehen. Viele Steckdosen erlauben das Ausschalten von Geräten im Standby-Modus, um unnötigen Energieverbrauch zu begrenzen. Die Programmierung von Beleuchtung oder Elektrozubehör, das wie die Waschmaschine am meisten Strom verbraucht, ist ebenfalls eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Energieverbrauch zu kontrollieren und Nachtstrom zu nützen.

Es gibt auch Steckdosenmodelle, die den Stromverbrauch der angeschlossenen Geräte messen und Verbrauchsspitzen ermitteln. Damit können Sie sehen, welche Geräte (Haushaltsgeräte, Beleuchtung, Elektroheizung usw.) am meisten Strom verbrauchen und Ihre Gewohnheiten anpassen, um Energie zu sparen. Wählen Sie vorzugsweise ein vernetztes Steckdosenmodell, das Ihren täglichen Verbrauch kontrolliert und bei Stromausfall warnt.

Die Alternative zu einer Smart-Home-Lösung?

Sicher ersetzt eine über WLAN vernetzte Steckdose keineswegs eine komplette Home-Installation. Jedes Gerät muss eine unterschiedliche Steckdose haben, und die Multiplikation der vernetzten Produkte kann den Gesamtpreis Ihrer Smart Home-Vorrichtung schnell in die Höhe treiben. Dieser Preis ist jedoch in keiner Weise mit dem eines Smart-Home vergleichbar, das von einem integrierten Smart-Home-System gesteuert wird.

Durch die Wahl der Geräte, deren Betrieb und Verbrauch Sie steuern möchten, können Sie mit WLAN-Steckdosen den Komfort in Ihrem Zuhause optimieren und doch gleichzeitig Energie sparen. Ein einfaches und kostengünstiges System, das keine Arbeiten oder große Anfangsinvestitionen erfordert und es Ihnen ermöglicht, von den neuesten Innovationen im Bereich Smart-Home zu profitieren.

Entdecken Sie all unsere Produkte

Smarte Wetterstation

Smartes Thermostat

Smarte Innenkamera

Smarte Außenkamera