A brand of Legrand

Dachfenster

Ein Dachfenster ist ein in den Dachstuhl eines Hauses integrierter Öffnungsmechanismus. Oftmals wird es auch Velux genannt, nach dem weltweit führenden Anbieter für Dachfenster. Dachfenster werden entweder aus ästhetischen Gründen gewählt oder angesichts der Tatsache, dass der Einbau klassischer Fenster unmöglich ist, sorgen für einen großen Lichteinfall in den Innenräumen und ermöglichen Stromeinsparungen.

Weshalb sollte man ein Dachfenster installieren?

Die Gründe für den Einbau von Dachfenstern können äußerst vielfältig sein: ästhetischer Natur, gebunden an strukturelle Einschränkungen, im Hinblick auf die Energie- oder Akustikleistung…
  • Optische Raumvergrößerung und uneingeschränkter Panoramablick
Ein Dachfenster ist schön anzuschauen, vergrößert optisch den Raum und verleiht dem Interieur einen hochmodernen Stil. Wenn es sehr großflächig ist oder eine Frontöffnung erweitert, ermöglicht es eine umfassendere Sicht auf die umgebende Landschaft.
  • Mehr Licht in den Innenräumen
Ein Dachfenster erzeugt einen Lichtschacht, durch den bis zu 40 Prozent mehr Licht in den Raum gelangt. Es ist die perfekte Lösung für eine Öffnung in einem dunklen Raum. Durch diese obere Öffnung kann man auch – unabhängig von der Ausrichtung des Fensters – länger vom Tageslicht profitieren.
  • Ein helles und gut belüftetes Dachgeschoss
Die Öffnung der Bedachung für den Einbau eines Dachfensters ist die ideale Lösung für den Ausbau eines Dachgeschosses oder von Mansardenzimmern, in denen es unmöglich ist, klassische Fenster anzubringen. Dachfenster passen sich an die Dachschräge an, unabhängig davon, ob sich diese auf 15°oder 90° beläuft. Außerdem gibt es Lösungen, um die Überhitzung der Dachgeschosse im Sommer zu vermeiden: Ein stärkeres Fensterglas bietet eine bessere thermische Leistung und kann ebenfalls getönt werden, um Sonnenstrahlen zu filtern. Das Dachfenster ermöglicht des Weiteren eine unkomplizierte Lüftung des Dachbodens und verhindert die Stockung der aufsteigenden Wärme.
  • Energieeinsparungen
Der Austausch alter Fenster durch Modelle mit höherer Isolierung sorgt üblicherweise dafür, den Wärmeverlust in einem Zimmer um 13 Prozent zu reduzieren. Dachfenster bieten gute Energieleistungen und eine optimale Wärmedämmung, weshalb sie erhebliche Stromeinsparungen möglich machen. Durch diese Ersparnis in Bezug auf Heizkosten wird die ursprüngliche Investition in die Dachfenster schnell rentabel.
  • Eine leistungsstarke Schalldämmung
Ein hochwertiges Glas der Dachfenster sorgt ebenfalls für eine gute Schalldämmung. So schützen Sie sich optimal vor Umgebungsgeräuschen wie dem Straßenlärm. Wenn Sie Ihr Schlafzimmer mit einem Dachfenster ausstatten, so gewährleistet Ihnen eine gute Schalldämmung einen erholsamen Schlaf.
  • Optimale Belüftung
Eine Öffnung im Stil eines Dachfensters ermöglicht es, mäßig beleuchtete Zimmer zu belüften oder einen Luftstrom in den Räumen zu erzeugen, die bereits über eine Öffnung verfügen. Dies führt zu einem besseren Luftwechsel und einer optimierten Temperaturkontrolle im Zimmer. Ein Dachfenster stellt außerdem eine hervorragende Lösung für Räume wie das Badezimmer dar, in denen eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht und die nicht ausreichend belüftet werden können, um die Luft rein zu behalten.

Die verschiedenen Arten von Dachfenstern

Auf dem Markt findet man eine große Auswahl an Dachfenstern. Jedes hat gewisse Vorzüge hinsichtlich Wärme- und Schalldämmung, Qualität und Komfort.
  • Holz, PVC, Aluminium … Welches Material für Dachfenster?
Der Markt bietet Produkte der verschiedensten Art: Dachfenster aus Holz, Aluminium oder PVC sind am geläufigsten, man findet jedoch auch Fensterrahmen aus Zink oder aus mit Polyurethan beschichtetem Holz. Holz bietet ein sehr ästhetisches Erscheinungsbild, der Preis ist jedoch recht hoch und ein solches Material erfordert eine regelmäßige Pflege. PVC ist nicht so edel, dafür aber unkomplizierter und auch erschwinglicher. Ein Dachfenster aus PVC bietet darüber hinaus eine gute Wärme- und Schalldämmung.

Aluminiumfenster sind eine weitere Option. Diese sind hübscher als PVC-Fenster und liefern eine vergleichbare Isolierung. Aluminium ist zudem ein widerstandsfähiges, rostfreies und pflegeleichtes Material. Der Preis ist ein guter Kompromiss zwischen Dachfenstern aus Holz und den Modellen aus PVC.
  • Art der Öffnung
Hinsichtlich der Art der Öffnung werden Dachfenster in drei große Kategorien unterteilt.
- Klappflügelfenster: Bei diesem Typ wird der untere Teil des Fensters nach außen geschoben. Diese Lösung eignet sich hervorragend für Dächer mit einer schwachen Neigung (bis 55°). Das Klappflügelsystem hat außerdem den Vorteil, keinen Platz im Raum in Anspruch zu nehmen.
- Fenster mit Drehöffnung: Der obere Teil des Fensters wird anhand einer drehbaren zentralen Achse nach unten gezogen. Das Drehprinzip ist eine einfache Lösung, die sich für alle Dachschrägen eignet, jedoch ein wenig Platz des Raums für sich beansprucht.
- Fenster mit Seitenöffnung: Das Dachfenster wird seitlich geöffnet (wie ein klassisches Fenster, mit der Unterschied, dass das Fenster nach außen und nicht nach innen geöffnet wird). Dies kann von Nutzen sein, wenn Sie einen Zugang aufs Dach ermöglichen wollen.
  • Dachfenster mit manueller oder motorisierter Öffnung?
Ein Dachfenster kann über eine manuelle (der Fensterrahmen wird per Hand bedient) oder ferngesteuerte motorisierte Öffnung verfügen, um das Öffnen von Fenstern außerhalb der Reichweite steuern zu können oder um sämtliche Fenster mithilfe einer Fernbedienung betätigen zu können. Der Antrieb kann elektrisch sein (in diesem Fall verfügt das Dachfenster über einen Motor) oder über Solarenergie erfolgen.
  • Art der Verglasung
Bei der Wahl Ihres Dachfensters werden Sie sich auch für die gewünschte Verglasung entscheiden müssen. Selbstverständlich ist der Preis für eine Einfachverglasung günstiger als für eine Doppel- oder Dreifachverglasung. Dennoch sollte man lieber investieren, da die Qualität der Verglasung auch die Wärme- und Schalldämmung des Fensters beeinflusst. Der höhere Kaufpreis macht sich durch die Stromeinsparungen und den höheren Komfort einer hochwertigen Verglasung schnell bezahlt. Eine gute Verglasung begrenzt den Wärmeverlust im Winter sowie die Überhitzungen zur warmen Jahreszeit und filtert außerdem die äußere Geräuschbelastung für einen maximalen Komfort im Haus. Überprüfen Sie vor Ihrer Entscheidung den thermischen Koeffizienten der Verglasung sowie den Geräuschdämpfungsfaktor.
  • Optionen für Dachfenster
Es gibt eine breite Palette an Zubehör für Dachfenster, das je nach Ort des Fensters im Haus sowie Position des Fensterrahmens im Verhältnis zur Sonne gewählt werden kann. So gibt es Rollos mit Verdunklungsfunktion, um das Haus unabhängig von der äußeren Sonneneinstrahlung abzudunkeln, Insektenschutznetze, damit das Dachfenster geöffnet bleiben kann, ohne dass Insekten in das Haus gelangen, sowie die verschiedensten Arten von Vorhängen für sämtliche Geschmäcker: Innenrollos, Jalousie-Vorhänge, Faltrollos, Plissee-Rollos, Sonnenrollos, Rollos mit Motiv etc. Man kann sich auch für externe Rollläden entscheiden, die das Tageslicht nicht eindringen lassen und den thermischen Komfort des Hauses beibehalten. Diese können elektrisch oder durch Solarenergie betrieben werden. Entdecken Sie all unsere Produkte

Dachfenster vs. Sicherheit

Wie alle Öffnungen nach außen stellt auch das Dachfenster einen möglichen Zugang für potenzielle Einbrecher dar. Eine hochwertige Installation, die Ihre Sicherheit garantiert und die Möglichkeit eines Einbruchs über das Dach eingrenzt, ist deshalb von entscheidender Bedeutung. Die meisten Dachfenster verfügen über einen Sperrriegel mit oder ohne Schlüssel, um eine äußere Öffnung von Dreh- und Klappflügelfenstern zu verhindern.

Einige Modelle sind sogar gepanzert und gelten als unzerstörbar. Sie besitzen insbesondere verstärkte Scharniere und eine Einbruchschutzscheibe, die sogar Schüsse abwehrt. Beachten Sie, dass Verbundsicherheitsglas eine höhere Stoßfestigkeit und eine Dachlukenabdeckung eine zusätzliche Sicherheit bietet. Es ist auch möglich, einen Alarm am Dachfenster anzubringen.

Gemäß der Regelung UNI ENV 1627 werden Dachfenster in 6 Kategorien eingeteilt. 1 steht dabei für ein Fenster, das bereits durch den Einsatz kleiner, einfacher Werkzeuge zu Bruch geht, und 6 für ein Dachfenster, das selbst beim Einsetzen einer Axt, eines Winkelschleifers, eines Schlaghammers etc. standhält.

Einige zu beachtende Regeln bei der Installation eines Dachfensters

Dachfenster erfordern in der Regel zwar keine Genehmigung, allerdings kann es je nach Region unterschiedliche Beschränkungen geben. So kann es gemäß dem Bebauungsplan eines bestimmten Gebietes Auflagen bezüglich der Fenstermenge oder Fenstergröße von Dachfenstern geben. Außerdem bestehen möglicherweise auch allgemeine Beschränkungen im Hinblick auf die Fenstergröße oder die Größe der Glasflächen.

Wer einer Eigentümergemeinschaft angehört, muss außerdem im Voraus den Beschluss der Eigentümerversammlung beantragen.

Die verschiedenen Landesbauordnungen sehen übrigens auch für Dachräume eine Mindestlichtfläche vor, die einzuhalten ist. Die Anzahl und Größe der Dachfenster müssen demnach auf diese Mindestlichtfläche abgestimmt sein.

Für eine perfekte Abdichtung und optimale Dämmung sollte die Installation außerdem von einem professionellen Unternehmen vorgenommen werden, da die Arbeit am Dach für unerfahrene und schlecht ausgestattete Heimwerker gefährlich sein kann.

Für Komfort und eine optimale Steuerung: das smarte Dachfenster

Das smarte Dachfenster ist die jüngste Innovation und bietet eine ganz neue Dimension für die Welt des Wohnens. Mithilfe von Sensoren, einer intelligenten Steuerung und einer WLAN-Verbindung wird es ganz einfach, die Öffnung und Schließung des Dachfensters zu veranlassen. Die von Velux und Netatmo gemeinsam entwickelte Anwendung ermöglicht es, die Dachfenster aus der Entfernung und intuitiv zu steuern.

Die automatische Einstellung veranlasst dann je nach der von den Sensoren gemessenen inneren Umgebung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität) die Öffnung des Dachfensters. So wird bei jeglichen Bedingungen optimaler Komfort, reine Luft und die ideale Temperatur gewährleistet. Durch die Remote-Steuerung kann man zu jedem Zeitpunkt die Position der Dachfenster überprüfen und je nach Wetter sorgt das intelligente proaktive System für die Öffnung der Dachfenster.

Entdecken Sie all unsere Produkte

Smarte Wetterstation

Mehr Informationen

Smartes Thermostat

Mehr Informationen

Smarte Innenkamera

Mehr Informationen

Smarte Außenkamera

Mehr Informationen